Frühe Unterstützung für Kind und Familie

Stürzt Ihr Kind häufig beim Spielen? Haben Sie den Eindruck, dass es noch nicht so gut spricht wie seine Spielkameraden? Ist es schreckhaft, ängstlich oder traut sich wenig zu? Erkennt es gefährliche Situationen nicht? Kann es sich schlecht konzentrieren, ist zappelig oder wiederholt stets das gleiche Spiel? Glauben Sie, dass andere gleichaltrige Kinder weiter entwickelt sind als Ihr Kind?

 

Je früher man auf Beeinträchtigungen, Behinderungen und Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung aufmerksam wird, desto besser kann man durch gezielte Förderung auf sie eingehen. Wir möchten, dass sich jedes Kind zu einer selbstbewussten Persönlichkeit entwickeln kann.

 

Pädagogische Frühförderung richtet sich an Kinder vom Säuglings- bis zum Schulalter. Wir unterstützen Sie und Ihr Kind, so dass Entwicklungsverzögerungen aufgeholt und Auffälligkeiten relativiert werden.

Wir unterstützen altersgerecht in spielerischer Art und Weise die Entwicklung:
• der Wahrnehmung,
• der Bewegung,
• der Sprache,
• des Spiel- und Lernverhaltens,
• des Sozialverhaltens.

 

Unsere Räume bieten den Kindern eine angenehme geschützte Athmosphäre, so dass sie ihr Potenzial frei entfalten können. Die Frühförderung kann auch im häuslichen Umfeld oder unter bestimmten Bedingungen in der Kindertagesstätte stattfinden.